home

WORST OF VIENNA

Worst of Vienna. Wien ist eine wunderbare Stadt. Reichhaltiges Kulturangebot, Nähe zur Natur, beste Infrastruktur, imperiale City. Bei so viel blendendem Gegenlicht übersieht man leicht, was sich im Schatten drängt.

Mentalitäten sind das Ergebnis historischer Prozesse. Individuen werden geprägt von realen Erfahrungen der Macht oder Ohnmacht in Wirtschaft, Politik und Religion. Wiens Bevölkerung wurde stark beeinflusst von der Gegenreformation und der engen Kooperation zwischen Kirche und Habsburgern, vom massiven Spitzelwesen, dem Verlust der Donaumonarchie und der Mitverantwortung für die politischen Katastrophen im 20. Jahrhundert.

Das Resultat der Gehirnmassage: Die Freiheit des Individuums steht zwar im Buche, in der Praxis zählen aber eher Korporatismus, Parteien und Staat. Ohne individuelle Verantwortung lebt es sich einfach gemütlicher und unterhaltsamer. Und weil das Leben im Rückspiegel schöner ist, gibt’s im Heute genug Gründe zum Raunzen! Mehr dazu in den einzelnen Kapiteln von Worst of Vienna .